Gilmore Red Lion ARF / 2350mm

Artikelnummer: C9920

Kategorie: ARF Semi Scale


699,00 €

inkl. 16% USt. , (Spedition)

UVP des Herstellers: 699,00 €
voraussichtlich ab 18.06.2021

Lieferzeit: 207 - 212 Werktage



Die Gilmore Red Lion ist ein Rennflugzeug aus den frühen 1930iger Jahren. Roscoe Turner (Mit finanzieller Unterstützung der Gilmore Oil Company) beauftragte damals die Wedell Williams ASC, ein Rennflugzeug zu entwickeln. Die erste Version verunglückte bei einem Testflug, wobei der Testpilot Jimmy Wedell mit nur leichten Verletzungen davon kam. Die zweite, verbesserte Version wurde Mitte 1932 an Roscoe Turner ausgeliefert. Das Modell dieser Gilmore Red Lion ist eine sehr schöne Modellumsetzung und läßt sich wahlweise mit einem Verbrennungsmotor oder Elektroantrieb ausrüsten.

Sie möchten einen Sternmotor einbauen? Für Sie haben wir extra eine Maßzeichnung der Motorhaube angefertigt (siehe oben).





Produktmerkmale

* ARF Fertigmodell in Holzbauweise (Lasercut)
* Fertig bespannt wie abgebildet
* Hochdetalliertes, mattes Scale-Finish
* Höchster Vorfertigungsgrad
* Tragflächen 2-teilig mit Alurohrsteckung
* Lackierte GFK Motorhaube Ø360mm (s.Abb.)
* Große Zugangsöffnung von oben für Akkuwechsel / Wartung
* Starres Fahrwerk mit Federbeinen und Radverkleidungen
* Cockpit Instrumente und Pilotenpuppe
* Räder, Anlenkungen, Kleinteile, bebilderte Anleitung

Technische Daten
Spannweite = 2350mm
Länge = 1880mm
Gewicht = 9.4kg
R/C Funktionen = Seiten-, Höhen-, Querruder, Motor
Kanäle = 5 Kanäle / 6 Servos
Antrieb = Elektro oder Benzinmotor 60cc
Einbau eines Sternmotors möglich

Sonderzubehör (empfohlen)
Brushless Combo BOOST 180, # C5605
LiPo Akku LEMONRC 6500-6S, # C9433 / x2
Digital Servo MASTER DS6040TG, # C6559 / x6

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Klasse Retro Modell

Modell wurde sehr schnell geliefert und ist auch heil angekommen. Insgesamt sehr gut verarbeitet. Musste an ein paar Stellen die Falze nach bügeln. Nicht die Rede Wert aber auf die richtige Temperatur achten, die Folie ist durch das aufgedruckte Weathering empfindlich.

Die Motorhaube aus GFK ist ein paar mm zu klein und geht nur sehr stramm über die Halterung. Da ist eventuell noch Nacharbeit notwendig. Die Räder sind aus geschäumten Vollmaterial und nicht zu gebrauchen, werden ersetzt durch Luftreifen. Beim Tank bin ich mir nicht sicher, ob er für Benzin geeignet ist, wird ebenfalls ersetzt.

Die Anleitung ist auf Englisch, manche Bauschritte sind nur am Rande erklärt, aber mit etwas Modellbau Erfahrung ist das Modell sehr leicht aufzubauen. Gibt auch einen guten Tread in RC Network zur Gilmore.

Bis auf die Kleinigkeiten kann ich das Modell empfehlen.

., 02.11.2020
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten